H+E STUDIO HARM EN ELKE | Wohlfühlzone Aschaffenburg

H+E STUDIO HARM EN ELKE

Studio Harm en Elke - eine erfolgreiche Verbindung zweier kreativer Köpfe

Hinter dem niederländischen Design-Label Harm en Elke verbergen sich Harm van den Nieuwenhof and Elke van den Berg. Beide sind studierte Designer, die sich während Ihres Studiums an der Akademie von Einhoven kennen gelernt haben. Während Harm sich mehr für Herstellungsprozesse und die Verarbeitung von Metall interessierte, war es schon immer Elkes Steckenpferd Porzellan mit den Händen zu formen. Hierbei konnte sie auch Ihre Liebe zu bunten Farben ganz wunderbar ausleben. Alle Unikate werden in Eindhoven im eigenen Atelier mit viel Liebe zum Detail gefertigt.

Besonders erwähnenswert finden wir die süßen Wand Vasen. Es gibt sie in unterschiedlichen Designs und Größen. Wer kennt das nicht, dass man während der Gartenarbeit im Eifer des Gärtnergefechtes mal einen noch frischen Blütenstengel, statt des verwelken, abschneidet. Oh wie schade, dachte man sich bisher. Doch dank der hübschen Wandvasen von Harm en Elke hat man nun eine stilvolle Aufbewahrungsmöglichkeit für Einzelblüten oder kleine Blumenstraußreste. Man kann die Wandvasen aber auch richtig bepflanzen.

Wer seinen Kaffee oder Tee gerne aus besonderen Tassen trinkt, findet bei uns auch eine ständig wechselnde Auswahl von Harm en Elke. Eines haben alle Tassen gemeinsam, man spürt die Sorgfalt, mit der sie angefertigt wurden und so schmeckt Ihr Heißgetränk sicher noch viel besser wie sonst.

Ein bisschen Retro-Charme kann man sich auch durch die Wandteller mit den Pflanzenprints in die Wohnung holen. Hierbei werden frische Kräuter und Blüten vor dem Brennvorgang in den noch weichen Porzellan-Teller-Rohling gepresst. So entstehen individuelle Pflanzabdrücke, die einen wunderbar zarten Naturlook in Ihr Zuhause zaubern. Bei so viel Liebe zum Detail muss man wohl nicht erwähnen, dass jeder Artikel aus dem Studio Harm en Elke ein Unikat ist.

Made in Holland, made with love!